PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

13.03.2018 – 14:03

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mit 1,86 Promille am Steuer in Frankfurt unterwegs

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizisten erwischten Montag einen betrunkenen Autofahrer im Frankfurter Stadtgebiet. Dem Frankfurter droht nun der Entzug seines Führerscheins.

Montagmorgen gegen 1:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen VW Golf mit Frankfurter Zulassung in der Seelower Kehre. Am Steuer des Fahrzeugs saß ein 35-jähriger Mann, zwischen dessen Beinen eine göffnete Bierflasche stand. Auf Nachfrage gab der Fahrer auch an, Alkohol konsumiert zu haben.

Die Streife der Bundespolizei informierte die für solche Delikte zuständige Polizei des Landes Brandenburg über den Sachverhalt. Die Kollegen stellten bei dem Fahrer vor Ort einen Atemalkoholwert von 1,86 Promille fest. Die Bundespolizei leitete gegen den 35-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Die weitere Sachbearbeitung übernimmt zuständigkeitshalber hat die Polizei Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin