PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

12.03.2018 – 13:47

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten nehmen nächtliche Ausreißer in Gewahrsam

Frankfurt (Oder)Frankfurt (Oder) (ots)

Am Samstagmorgen nahmen Bundespolizisten im Frankfurter Stadtteil Rosengarten zwei Jungen im Alter von zwölf und 13 Jahren in Gewahrsam. Der 12-Jährige war bereits als vermisst gemeldet.

In den frühen Morgenstunden gegen 4:20 Uhr meldete eine Zugbegleiterin der Bundespolizei zwei Jungen, die den Zug trotz gültiger Fahrausweise an der Haltstelle Rosengarten fluchtartig verließen. Bundespolizisten stellten die Kinder wenig später an der Bushaltestelle Rosengarten fest.

Eine Überprüfung ihrer Personalien ergab, dass der Jüngere bereits von einem Brandenburger Kinderhaus vermisst wurde. Die Beamten übergaben den 12-Jährigen gegen 6 Uhr an die verantwortlichen Betreuer der Einrichtung. Den 13-Jährigen übergaben die Beamten kurze Zeit später an seine Mutter.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin