Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundepolizisten nehmen gesuchten Vergewaltiger fest

Berlin-Mitte (ots)

Beamte des Berliner Hauptbahnhofes nahmen Mittwochvormittag einen mutmaßlichen Vergewaltiger fest.

Gegen 7:50 Uhr kontrollierten die Bundespolizisten einen jungen Mann im Bahnhofsgebäude. Eine Fahndungsabfrage seiner Personaldaten ergab, dass der 18-jährige Afghane durch das Landgericht Schweinfurt per Untersuchungshaftbefehl gesucht wird. Demnach soll der in Bayern wohnhafte Asylbewerber im August des vergangenen Jahres eine Frau in seinem Wohnort vergewaltigt haben.

Die Beamten nahmen den Gesuchten fest und lieferten ihn in den Polizeigewahrsam der Berliner Polizei ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
  • 28.02.2018 – 11:43

    BPOLD-B: Fahrkartenkontrolle endet in Rangelei

    Berlin-Pankow (ots) - Eine Fahrkartenkontrolle endete am Dienstagnachmittag am S-Bahnhof Greifswalder Straße in einer gegenseitigen Körperverletzung zwischen den Beteiligten. Gegen 13:40 Uhr kontrollierten Sicherheitsmitarbeiter eine junge Frau in einer S-Bahn der Linie S8 auf Höhe des Bahnhofs Prenzlauer Allee ohne gültigen Fahrausweis. Als die 25-Jährige während der weiteren Maßnahmen am Bahnhof Greifswalder ...

  • 28.02.2018 – 11:29

    BPOLD-B: Schlägerei am Bahnhof endet im Krankenhaus

    Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf (ots) - Eine Schlägerei im Bahnhof Zoologischer Garten endete für einen 58- jährigen Mann am Dienstagabend im Krankenhaus. Gegen 22:50 Uhr attackierten zwei Männer aus bislang ungeklärter Ursache einen Mann im Bahnhofsgebäude am Zoo. Die beiden 31 und 32 Jahre alten Angreifer schlugen ihr 58-jähriges Opfer zu Boden und traten dort weiter auf den Mann ein. Mitarbeiter der ...

  • 27.02.2018 – 14:04

    BPOLD-B: Mit totalgefälschten Dokumenten unterwegs

    Frankfurt (Oder) (ots) - Am Montag deckten Bundespolizisten und polnische Grenzschützer zwei Fälle von Urkundenfälschungen auf. Die Kontrollen fanden auf der Bundesautobahn 12 und in einem Eurocity statt. Eine gemeinsame deutsch-polnische Streife kontrollierte einen ukrainischen Staatsangehörigen gegen 21:30 Uhr in einem Eurocity, der aus Warschau kam. Der 25-jährigen händigte den Beamten eine totalgefälschte ...