Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Über 170.000 Zigaretten sichergestellt

Frankfurt(Oder) (ots) - Bundespolizisten und polnische Grenzschützer entdeckten Montagabend über 850 Zigarettenstangen in einem polnischen PKW. Der ukrainische Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

Gegen 18:50 Uhr kontrollierte die gemeinsame Streife den Renault an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder) West auf der Bundesautobahn 12 in Fahrtrichtung Berlin.

Im Fahrzeug befand sich ein 28-jähriger ukrainischer Fahrer. Auf der Rückbank des Pkw entdeckten die Beamten, eine Vielzahl von Zigaretten ohne Steuerbanderole, welche in einer schwarze Decke gehüllt waren.

Bei einem Blick in den Kofferraum kamen, unter einem schwarzen Bettlaken versteckt, weitere Zigarettenstangen zum Vorschein. Im Fahrzeug wurden insgesamt 851 Stangen der Glimmstängel aufgefunden und sichergestellt.

Der Ukrainer wurde vorläufig festgenommen und in die Dienststelle verbracht. Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung ein.

Die Weiterbearbeitung erfolgt durch das Hauptzollamt Frankfurt (Oder).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: