Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mann belästigt Reisende und greift Bundespolizisten an

Oranienburg (ots) - Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr belästigte ein Mann am Bahnhof Oranienburg Reisende. Bundespolizisten erteilten dem 20-jährigen Deutschen daraufhin einen Platzverweis für den Bahnhof.

Der junge alkoholisierte Mann weigerte sich den Aufforderungen der Beamten nachzukommen, schlug und trat um sich. Auch der Versuch einen Beamten zu beißen, konnte abgewehrt werden. Bei der anschließenden Festnahme erlitt der Angreifer Abschürfungen an beiden Händen.

Die Beamten nahmen den Mann mit zur Dienststelle und leiteten ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: