Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei beendet Flucht von Jugendlichen nach Autodiebstahl

Frankfurt (Oder) (ots) - Montagnacht entdeckte eine Bundespolizeistreife zwei Jugendliche mit einem gestohlenem Ford Ranger in Frankfurt (Oder). Der Pickup wurde zuvor in einem Autohaus gestohlen.

Kurz vor Mitternacht fiel einer Bundespolizeistreife der Ford mit zwei augenscheinlich minderjährigen Insassen in Frankfurt (Oder) auf. Beim Versuch das Fahrzeug für eine Kontrolle zu stoppen, beschleunigte die 15-jährige Fahrerin den PKW. Nach kurzer Flucht verunfallten die Jugendlichen. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden am Fahrzeug. Die beiden 15-Jährigen blieben unverletzt.

Bei der Überprüfung der Personen stellten die Beamten fest, dass der junge Mann kurz zuvor als vermisst gemeldet wurde. Erste Ermittlungen zum Fahrzeug ergaben, dass der Pickup kurz zuvor nach einem Einbruchsdiebstahl in einem Autohaus entwendet wurde.

Die beiden Jugendlichen wurden in Gewahrsam genommen und mit dem gestohlenen Fahrzeug an die Polizei des Landes Brandenburg übergeben. Die beiden 15-Jährigen müssen sich nun wegen besonders schweren Diebstahls und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: