Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei fasst mutmaßlichen Räuber am Flughafen Schönefeld

Schönefeld (ots) - Dienstagabend nahmen Bundespolizisten einen gesuchten 19-Jährigen fest.

Der junge Mann landete aus Beirut kommend gegen 23 Uhr in Schönefeld. Bei der Einreisekontrolle stellten Bundespolizisten fest, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Tiergarten wegen schwerem Raub vorliegt. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen im August 2017 mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Tempelhof überfallen haben.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann zum zentralen Polizeigewahrsam gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: