Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

20.07.2017 – 13:30

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Schwarzfahrt führt zur Vollstreckung von fünf offenen Haftbefehlen

Cottbus (ots)

An die Fahrt mit dem Regionalexpress von Horka nach Cottbus wird sich ein 25-Jähriger sicher noch länger erinnern. Da er am Mittwochnachmittag ohne gültiges Ticket unterwegs war, fanden Bundespolizisten bei der Überprüfung heraus, dass gegen ihn mehrere Haftbefehle vorlagen.

Der 25-jährige Mann nutze ohne gültigen Fahrausweis den Regionalexpress der Ostdeutschen Eisanbahngesellschaft von Horka (Landkreis Görlitz) nach Cottbus. Zur Klärung der Identität forderte das Zugpersonal die Bundespolizei an. Bei Ankunft des Zuges am Hauptbahnhof Cottbus kontrollierte eine Streife der Bundespolizei den Mann und fand dabei heraus, dass der 25-Jährige mit mehreren Haftbefehlen gesucht wird.

Die Staatanwaltschaften Berlin, Hamburg, Frankfurt (Oder) und Braunschweig suchten mitunter seit dem Jahr 2014 mit insgesamt fünf Haftbefehlen wegen gemeinschaftlichem Diebstahl im besonders schweren Fall, schweren Diebstahl und weiteren Diebstahlsdelikten nach dem Mann.

Der junge Pole konnte die noch offene Geldtsrafen von insgesamt 3.386 Euro nebst Kosten in Höhe von 337 Euro nicht zahlen. Daher brachten ihn die Beamten noch am Mittwoch in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt, wo er seine restliche Ersatzfreiheitsstrafe von insgesamt 617 Tagen antreten musste.

Ein Ermittlungsverfahren wegen des Erschleichens von Leistungen leiteten die Beamten ebenfalls ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung