Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

13.04.2017 – 12:30

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mit gestohlenem Fahrzeug auf Bundespolizisten zugerast

Hohenwutzen (Märkisch Oderland) (ots)

Nur mit einem Sprung zur Seite konnte sich ein Bundespolizist vor einem herannahendem Auto retten. Der Ford sollte am Mittwochmorgen in Hohenwutzen kontrolliert werden. Später stellte sich heraus, dass das Fahrzeug gestohlen war.

Der Ford Mondeo sollte gegen 9 Uhr 40 in einer Kontrollstelle der Bundespolizei in Hohenwutzen überprüft werden. Der Fahrer missachtete allerdings die Anhaltezeichen der Beamten, beschleunigte den Wagen und raste direkt auf einen 24-jährigen Bundespolizisten zu. Dieser sprang zur Seite und konnte so verhindern, dass er von dem Fahrzeug erfasst wird. Der Fordfahrer flüchtet weiter auf die polnische Seite und ein Streifenwagen der Bundespolizei nahm die Verfolgung auf. In der Ortschaft Osinow Dolny sprang der Autodieb aus dem Fahrzeug und flüchtete in ein Waldstück. Die Bundespolizisten folgten dem flüchtigen Fahrer auch dort, konnten ihn aber nicht mehr stellen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Ford Mondeo in der Nacht zuvor in Braunschweig gestohlen wurde. Zur weiteren Bearbeitung wurde der Sachverhalt zuständigkeitshalber an die polnische Polizeibehörde übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin