Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

30.03.2017 – 15:51

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei vollstreckt Europäischen Haftbefehl

Bad Freienwalde (Märkisch Oderland) (ots)

Bundespolizisten verhafteten Mittwochabend einen wegen Wirtschaftskriminalität gesuchten Mann. Spanien suchte nach dem litauischen Staatsbürger mittels eines europäischen Haftbefehls.

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte gegen 18:30 Uhr einen polnischen Pkw in Hohenwutzen, der in Richtung Berlin unterwegs war. Insasse war ein 44-jähriger Reisender, der in Spanien Falschgeld in Umlauf gebracht haben soll.

Die spanischen Behörden suchten den 44-jährigen Litauer seit Dezember 2005 mit einem europaweiten Haftbefehl zum Zwecke der Festnahme und anschließenden Auslieferung.

Der Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in einer brandenburgischen Justizvollzugsanstalt untergebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung