Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

30.03.2017 – 15:44

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten nehmen zwei gesuchte Taschendiebe am Flughafen fest

Schönefeld (ots)

Am Flughafen Berlin - Schönefeld nahmen Bundespolizisten am Donnerstagmorgen zwei mutmaßliche Taschendiebe fest. Die 26-jährige Frau aus Rumänien und ihr 18-jähriger Landsmann wollten in ihre Heimat fliegen. Bei der Ausreisekontrolle eines Fluges nach Bukarest fanden die Beamten heraus, dass gegen das Duo Untersuchungshaftbefehle wegen gemeinschaftlichem Diebstahl vorliegen.

Gemäß dem Haftbefehl des Amtsgerichtes Berlin Tiergarten vom Februar 2017 besteht der Verdacht, dass die beiden zusammen mit weiteren Tatverdächtigen als Bande mehrfach Trick- und Taschendiebstähle in Berlin begangen haben. Die Bundespolizei nahm sie fest und brachte sie in das Zentrale Polizeigewahrsam nach Berlin.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung