Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

24.02.2017 – 09:51

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt gesuchten Mann fest

Angermünde (Uckermark) (ots)

Donnerstagvormittag konnten Bundespolizisten einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann festnehmen.

Die Polizeibeamten kontrollierten gegen 10:50 Uhr einen Reisenden in einem Bus, der auf der Bundesautobahn 11 in Richtung Polen unterwegs war.

Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass das Amtsgericht Gifhorn den 32-jährigen Rumänen suchte, da er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat und abgetaucht war. Zudem wurde durch das Landgericht Kassel ein Untersuchungshaftbefehl wegen mehrerer Einbrüche angeordnet.

Bundespolizisten vollstreckten nun die offenen Haftbefehle. Heute wird er einem brandenburger Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin