Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

14.02.2017 – 13:03

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Reisender ohne Fahrkarte aber mit Drogen unterwegs

Eberswalde (ots)

Bundespolizisten haben gestern Nachmittag in einer Regionalbahn von Berlin nach Stralsund einen 25-jährigen Reisenden vorläufig festgenommen.

Gegen 16:30 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei zum Bahnhof in Eberswalde gerufen. Im einfahrenden Zug befand sich ein junger Mann ohne gültigen Fahrschein und ohne Ausweis. Zur Feststellung seiner Personalien wurde der 20-jährige Mann mit in die Diensträume der Bundespolizei am Bahnhof genommen. In seinem Rucksack fanden die Beamten geringe Mengen Cannabis und beschlagnahmten es.

Der 20-Jährige wird sich jetzt nicht nur wegen des Erschleichens von Leistungen, sondern auch wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin