Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

10.02.2017 – 15:21

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Erpresser am Flughafen Schönefeld gefasst

Berlin/Schönefeld (ots)

Bundespolizisten nahmen am Freitag einen 38-jährigen Türken am Flughafen Schönefeld fest. Der Mann war gegen 13:30 Uhr aus Bukarest kommend gelandet.

Bei der Einreisekontrolle fanden Bundespolizisten heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl zur Strafvollstreckung wegen versuchter Erpressung vorliegt. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hatte den Mann im Mai 2009, nachdem er erfolgreich in seine Heimat abgeschoben wurde, für den Fall einer Wiedereinreise zur Festnahme ausgeschrieben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in eine brandenburger Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort musste der 38-Jährige die noch offene Strafe von 382 Tagen Haft antreten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin