PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

31.01.2017 – 11:00

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlenen VW Multivan auf der Autobahn erwischt

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizei und polnischer Grenzschutz entdeckten am Montag einen in Berlin gestohlenen VW Multivan auf der Bundesautobahn 12. Der Fahrer wurde festgenommen.

Gegen 16:50 Uhr wollte eine gemeinsame deutsch-polnische Streife einen augenscheinlich in Polen zugelassenen VW und dessen Fahrer auf der BAB 12, Rastplatz Biegener Hellen kontrollieren.

Während der Fahrer den VW auf den Rastplatz lenkte, stoppte er plötzlich und versuchte sich zu Fuß der Kontrolle zu entziehen. Nach kurzer Flucht wurde der Mann, ein 20-jähriger Pole, jedoch gestellt.

Bei der Überprüfung des Multivans stellten die Beamten fest, dass dieser in Berlin gestohlen wurde. Somit gehörten auch die angebrachten polnischen Kennzeichen nicht zum Fahrzeug. Der VW wurde mit einem mechanischen Überdrehwerkzeug betrieben und die Berliner Originalkennzeichen waren noch im Fahrzeug.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ein. Den 20-jährigen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest.

Der Sachverhalt wurde zur weiteren Bearbeitung an die Brandenburger Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin