Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

25.01.2017 – 12:00

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Untersuchungshaft für einen Betrüger

Küstrin-Kietz (Märkisch Oderland) (ots)

Bundespolizisten nahmen am Dienstag einen per Haftbefehl gesuchten Computerbetrüger fest.

Die Polizeibeamten vom Bundespolizeirevier in Manschnow kontrollierten einen 30-jährigen Polen gegen 16:30 Uhr in der Regionalbahn zwischen Küstrin-Kietz und Berlin-Lichtenberg. Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass das Amtsgericht Tiergarten den jungen Mann suchte. Wegen wiederholter Betrugshandlungen soll er sich vor einem Richter verantworten. Da er nicht über einen festen Wohnsitz verfügt und Fluchtgefahr bestand, ordnete das Amtsgericht Untersuchungshaft an.

Bundespolizisten beendeten jetzt die Suche und vollstreckten den Haftbefehl. Den 30-Jährigen brachten sie noch am Dienstagabend in den zentralen Polizeigewahrsam nach Berliner.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin