Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

27.12.2016 – 16:49

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mann randaliert vor Bundespräsidialamt

Berlin-Tiergarten (ots)

Bundespolizisten am Bundespräsidialamt mussten sich heute Morgen mit Pfefferspray gegen einen Mann zur Wehr setzen, der sie mit einem Ast angriff. Die Beamten nahmen den Angreifer fest.

Am Dienstagmorgen gegen 10:15 Uhr stellte sich der Mann in den Bereich der Hauptzufahrt des Bundespräsidialamtes am Spreeufer und blockiert so den Zufahrtsweg. Zum Schutz des Bundespräsidialamtes eingesetzte Beamte der Bundespolizei erteilten dem 28-Jährigen daraufhin einen Platzverweis und forderten ihn auf, den Bereich zu verlassen. Der junge Mann nahm daraufhin einen ca. 40 cm langen und vier cm dicken Ast eines Baumes auf und versuchte die Beamten durch den Zaun anzugreifen. Trotz Aufforderung, den Ast wegzulegen, setzte der Mann mit Wohnort in Sachsen seine Angriffe fort. Die Bundespolizisten setzten daraufhin ihr Pfefferspray ein und nahmen den Angreifer fest. Gegen ihn wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Er blieb auf freien Fuß. Die Beamten sind durch die Attacke nicht verletzt worden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin