Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

19.12.2016 – 14:25

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlenes SUV an der Grenze gestoppt

Frankfurt (Oder)/Swiecko (ots)

Bundespolizisten und polnische Grenzschützer stellten in der Nacht einen in Nordrhein-Westfalen gestohlenen Mazda CX-5 sicher. Den ukrainischen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest.

Kurz nach Mitternacht gegen 00:10 Uhr kontrollierte eine gemeinsame deutsch-polnische Streife einen SUV der Marke Mazda mit litauischen Kennzeichen am ehemaligen Grenzübergang Frankfurt (Oder)-Autobahn. Ein 42-jähriger Ukrainer kam mit dem Mazda gerade aus Deutschland, als ihn die Streife auf polnischem Hoheitsgebiet stoppte.

Der Fahrer legte einen litauischen Fahrzeugschein für den Mazda vor, der sich jedoch als Totalfälschung herausstellte. Bei einer Überprüfung der Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) stellten die Beamten fest, dass der Mazda am Samstag im Kreis Mettmann als gestohlen gemeldet wurde.

Gegen den Fahrer leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei ein. Den Pkw Mazda CX-5 stellten sie sicher.

Die weitere Bearbeitung haben die zuständigen polnischen Behörden übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell