Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

01.12.2016 – 13:34

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Kabeldiebe auf frischer Tat erwischt

Berlin Steglitz-Zehlendorf (ots)

Bundespolizisten nahmen Donnerstagmorgen drei Kabeldiebe zwischen den S-Bahnhöfen Lichterfelde Ost und Osdorfer Straße fest.

Gegen ein Uhr beobachteten Bundespolizisten und Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG drei Diebe in den Gleisanlagen. Die Rumänen im Alter von 36 bis 45 Jahren entwendeten gerade Stromversorgungskabel der S-Bahn.

Die Beamten nahmen die Diebe daraufhin fest. Neben den Tatwerkzeugen konnten auch zwei Fahrzeuge sichergestellt werden. Insgesamt hatten die Täter bereits 176 Meter Rückleiterkabel aus den Kabelkanälen gezogen und zum Abtransport breitgelegt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 20.000 EUR. Alle drei Diebe wurden mit zur Dienststelle genommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin