Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

23.11.2016 – 15:30

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Untersuchungshaft nach Polizeikontrolle

Hohenwutzen (Märkisch Oderland) (ots)

Gestern Mittag gelang Bundespolizisten die Verhaftung eines gesuchten Schlägers.

Die Polizeibeamten kontrollierten den 31-jährigen Berliner gegen 10:20 Uhr in der Ortschaft Hohenwutzen. Die Überprüfung ergab, dass das Amtsgericht Tiergarten den jungen Mann suchte.

Wegen gefährlicher Körperverletzung sollte er sich vor einem Richter verantworten. Unter anderem wird ihm vorgeworfen, bei zwei Taten im Mai 2015 mit Steinen auf seine Opfer geworfen und sie mit Schlägen und Tritten attackiert zu haben.

Da er nicht zu seiner Hauptversammlung im Oktober 2015 erschien, ordnete das Amtsgericht Untersuchungshaft an. Bundespolizisten beendeten jetzt die Suche und vollstreckten den offenen Haftbefehl. Den jungen Mann führten die Ermittler noch am gestrigen Nachmittag einem Richter des Amtsgerichts Tiergarten vor.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin