Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

12.10.2016 – 14:45

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gesuchter Räuber muss für zwei Jahre ins Gefängnis

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizisten nahmen am Dienstagabend einen mit Haftbefehl gesuchten Mann am Bahnhof in Frankfurt (Oder) fest.

Am Dienstag gegen 20:15 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 29-jährigen Mann aus Polen vor dem Bahnhof der Oderstadt. Wie sich dabei herausstellte, suchte die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft mit einem Haftbefehl nach dem Mann.

Wegen schweren Raubes hatte das Landgericht Düsseldorf den 29-Jährige im Juni 2011 zu vier Jahren Haft verurteilt. Davon hatte er noch eine Restfreiheitsstrafe von zwei Jahren zu verbüßen. Die Streife nahm ihn daraufhin fest.

Am heutigen Mittwoch wird der Mann in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt überstellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin