Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

06.10.2016 – 15:40

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Quartett vorläufig festgenommen

BPOLD-B: Graffiti-Quartett vorläufig festgenommen
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin-Reinickendorf (ots)

Bundes- und Landespolizei nahmen in der vergangenen Nacht vier Männer nach Besprühen einer Brückenmauer fest.

Ein aufmerksamer Bürger hatte das Quartett am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr beobachtet und die Polizei alarmiert. Er hatte gesehen, wie sich die Männer in der Nähe des S-Bahnhofes Frohnau in die S-Bahn-Gleise begaben und dort anfingen, eine Mauer zu besprühen.

Alarmierte Polizeikräfte nahmen die vier 26 - 36 Jahre alten Männer aus Berlin und Oberhavel vor Ort fest. Bei den Tatverdächtigen fanden sie diverse Sprühutensilien und Farbanhaftungen, die mit einem an einer Bahnbrücke frisch angebrachten Graffiti übereinstimmten.

Die Bundespolizei stellte diverse Sprühutensilien sowie zwei Messer sicher und leitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung sowie Verstoß gegen das Waffengesetz ein.

Die Sprayer kamen nach Abschluss aller Maßnahmen auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung