Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

26.09.2016 – 12:57

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei stoppt gestohlenen Transporter mit Nagelgurt

Forst - Spree-Neiße (ots)

Einen in Berlin gestohlenen Transporter stoppten Bundespolizisten heute Morgen auf der Bundesautobahn 15. Das Fahrzeug stellten die Beamten sicher.

Ein in Richtung Bundesgrenze fahrender VW T5 sollte gegen 4:50 Uhr im Bereich der Abfahrt Roggosen kontrolliert werden. Sämtliche Anhaltesignale wurden jedoch vom Fahrer missachtet. Die Bundespolizisten stoppten daraufhin den Volkswagen auf Höhe der Anschlussstelle Forst mit Hilfe eines Nagelgurtes.

Nachdem dem Fahrer buchstäblich die Luft ausging und er eine Kollision mit der Leitplanke nicht verhindern konnte, ließ er das Fahrzeug auf dem Standstreifen zurück und flüchtete über einen Wildzaun.

Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnte der Fahrer nicht mehr festgestellt werden.

Am Fahrzeug waren eindeutige Aufbruchspuren ersichtlich. Der Halter wurde von einer Streife über den Diebstahl und die Sicherstellung seines Transporters informiert.

Die weitere Sachbearbeitung hat die zuständige Polizei des Landes Brandenburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys