Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

19.09.2016 – 10:12

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: 14-Jähriger mit gefährlichem Gepäck unterwegs

Frankfurt (Oder) (ots)

Am Sonntag entdeckten Bundespolizisten vier Messer, eine Softair-Pistole, eine Präzisionsschleuder sowie 80 verbotene Böller im Kofferraum eines Pkw.

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte am Sonntag gegen 15:15 Uhr einen im Landkreis Dahme-Spreewald zugelassen Pkw Mercedes auf der Bundesautobahn 12, Anschlussstelle Briesen. In dem Mercedes saß ein 14-jähriger Deutscher, dessen Bruder und seine Mutter.

Am Körper des 14-Jährigen stellten die Beamten eine Softair-Pistole und ein Einhandmesser fest. Dem Jugendlichen gehörte außerdem eine gefüllte Sporttasche, die sich im Kofferraum des Wagens befand. Darin entdeckten die Bundespolizisten zwei Kampfmesser, ein beidseitig geschliffenes Stiefelmesser, eine Schleuder und insgesamt 80 Böller ohne die erforderliche Kennzeichnung.

Die Bundespolizisten beschlagnahmten die Gegenstände und auch die verbotene Pyrotechnik. Gegen den 14-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Ihm wurde im Anschluss die Weiterreise mit seiner Mutter gestattet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin