Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Zwei in Dänemark gestohlene Pkw auf einem Sattelzug entdeckt

Frankfurt (Oder) (ots) - Bundespolizisten stoppten am Sonntag einen litauischen Sattelzug, auf dem sich zwei gestohlene Pkw befanden. Fahrer und Beifahrer nahmen die Beamten vorläufig fest.

Am Sonntagmorgen gegen 5:20 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen litauischen Lkw mit Sattelauflieger auf der Rastanlage Frankfurter Tor an der BAB 12. In dem Lkw saßen zwei Männer aus Litauen, 27 und 32 Jahre alt.

Bei der Überprüfung der Ladefläche des Aufliegers entdeckten die Beamten zwei Fahrzeuge der Marke BMW mit dänischen Kennzeichen.

Eine Nachfrage bei der dänischen Polizei ergab, dass die Pkw zwischen dem 15. und 17. September 2016 in Dänemark gestohlen wurden.

Die Bundespolizisten nahmen die zwei Litauer vorläufig fest, die zwei gestohlenen Fahrzeuge wurden sichergestellt. Gegen Fahrer und Beifahrer wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet.

Die weitere Bearbeitung in dem Fall hat die zuständige Polizei des Landes Brandenburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: