Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Zigarettenschmuggler mit 80.000 Stück Zigaretten erwischt

Frankfurt (Oder) / Swiecko (ots) - Bundespolizisten und polnische Grenzschützer entdeckten am vergangenen Wochenende 400 Stangen Zigaretten im Kofferraum eines Pkw. Den Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest.

Eine gemeinsame deutsch-polnische Streife kontrollierte am Samstag gegen 17:50 Uhr einen in Deutschland zugelassenen Mazda 6 am Grenzübergang Frankfurt (Oder) Autobahn. Am Steuer des Pkw saß ein 28-jähriger Mann aus Polen, der gerade in Richtung Deutschland unterwegs war.

Bei der Überprüfung entdeckten die deutschen und polnischen Beamten insgesamt 400 Stangen Zigaretten verschiedener Marken im Kofferraum des Mazda. Die Zigaretten waren zum Teil mit weißrussischen Steuerbanderolen versehen.

Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren ein und nahmen den Polen vorläufig fest.

Zuständigkeitshalber haben die polnischen Behörden alle weiteren Maßnahmen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: