Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Neun Fahrräder auf der Autobahn 12 sichergestellt

Frankfurt (Oder) (ots) - Bundespolizisten stellten Diensttagabend neun Fahrräder auf der Bundesautobahn 12 sicher. Gegen zwei Männer aus Weißrussland leiteten die Beamten Ermittlungsverfahren ein.

Eine Bundespolizeistreife kontrollierte am Diensttag gegen 23:20 Uhr einen in Richtung Polen fahrenden VW Transporter auf dem Rastplatz Frankfurter Tor. Bei der Überprüfung des Transporters entdeckten die Beamten insgesamt neun gebrauchte Fahrräder im Laderaum.

Die zwei 28-jährigen Männer machten widersprüchliche Angaben zur Herkunft der Räder und legten unglaubwürdig erscheinende Rechnungen vor.

Wie die Beamten ermittelten, ist eines der Fahrräder am vergangenen Wochenende in Hamburg als gestohlen gemeldet worden.

Wegen des Verdachts der Hehlerei leiteten die Bundespolizisten Ermittlungsverfahren gegen die zwei Weißrussen ein und stellten alle neun Fahrräder sicher.

Der komplette Sachverhalt wurde an die zuständige Brandenburger Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: