Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Frankfurt (Oder) (ots) - Bundespolizisten haben am Mittwochabend auf der Bundesautobahn 12 einen Haftbefehl gegen einen 46 - jährigen Polen vollstreckt. Die Staatsanwaltschaft Göttingen suchte bereits seit November 2013 nach dem Mann.

Gegen 21:15 kontrollierte eine Streife die Insassen eines polnischen PKW auf der Tank - und Rastanlage Biegener Hellen Nord in Fahrtrichtung Berlin. Gegen den 46-jährigen Beifahrer lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Göttingen vor.

Das Amtsgericht Herzberg hatte den Polen wegen Trunkenheit im Verkehr im September 2013 rechtskräftig zu einer Geldstrafe von 300 Euro und weiteren Gerichtskosten verurteilt.

Durch die sofortige Zahlung der noch ausstehenden Gesamtstrafe von knapp 570 Euro konnte der Mann eine Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen abwenden und seine Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: