Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt gesuchten Sexualstraftäter fest

Forst (ots) - Eine Streife der Bundespolizei vollstreckte am Montagvormittag einen offenen Haftbefehl und nahm einen 29-Jährigen fest. Bei dem Mann könnte es sich um einen gesuchten Sexualstraftäter handeln.

Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 11 Uhr an der Autobahnanschlussstelle Forst als Mitreisenden in einem Fiat.

Beim einem Abgleich seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl vorliegt. Das Amtsgerichtes Schwelm (Nordrhein-Westfalen) fahndet seit Mai 2016 nach ihm, da er zu einer Gerichtsverhandlung wegen schweren sexuellen Mißbrauchs von Kindern im vergangenen April nicht erschienen war.

Die Beamten nahmen den 29-jährgen Polen vor Ort fest. Eine Vorführung beim zuständigen Haftrichter wird angestrebt. Die Bearbeitung dauert derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: