Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt

Frankfurt (Oder): (ots) - Am Donnerstag ertappten Bundespolizisten einen jungen Graffitisprayer in Frankfurt (Oder). Dabei stellten die Beamten 20 Sprayflaschen sowie einen Schlagring sicher. Ein zweiter Sprayer konnte fliehen.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG informierte gestern gegen 15:15 Uhr die Bundespolizei über zwei Graffitisprayer an der Bahnstrecke Frankfurt (Oder) - Müllrose. Mehrere Streifen begaben sich zum Haltepunkt Neuberesinchen. Dort entdeckten die Beamten zwei junge Männer beim Besprühen von Schallschutzwänden. Die Sprayer flüchteten sofort, als sie die Bundespolizisten bemerkten.

Nach kurzer Flucht ergriffen die Bundespolizisten einen 17-jährigen Deutschen. Ein mitgeführter Schlagring und 20 Sprayflaschen wurden durch die Beamten sichergestellt.

Die Bundespolizisten nahmen den Sprayer mit zur Dienststelle und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Nach Information der erziehungsberechtigten Mutter konnte der junge Mann die Dienststelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: