Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt zwei gesuchte Diebe fest

Frankfurt (Oder) (ots) - Bundespolizisten nahmen am Mittwoch zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer auf der Bundesautobahn 12 fest.

Die Festnahmen erfolgten, als eine Bundespolizeistreife einen in Litauen zugelassenen VW Passat an der Anschlussstelle Briesen gegen 12:10 Uhr kontrollierte. Gegen den 37-jährigen Fahrer und den 38-jährigen Beifahrer lagen Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Hannover vor.

Ein Gericht hatte die beiden Litauer bereits im Jahr 2011 rechtskräftig wegen Diebstahls verurteilt. Beide Männer hatten noch eine Geldstrafe und Verfahrenskosten in Höhe von 270 Euro zu zahlen oder sollten ersatzweise 54 Tage in Haft.

Da keiner der Beiden die geforderte Summe aufbringen konnte, brachten die Beamten die zwei Litauer in eine brandenburger Justizvollzugsanstalt, wo sie ihre Haftstrafe antreten mussten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: