Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

POL-ME: Raub unter Vorhalt einer Schusswaffe - Hilden - 1906083

Mettmann (ots) - Am späten Freitagabend, 14.06.2019 gegen 21.36 Uhr wurde die Polizei zur Straße Am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

14.05.2016 – 11:58

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Sprayer Trio das Handwerk gelegt

Berlin-Charlottenburg (ots)

Zivilfahnder der Bundespolizei nahmen gestern Abend ein Graffiti-Sprayer Trio am S-Bahnhof Bundesplatz fest.

Freitagabend gegen 22:30 beobachteten die Fahnder die drei Männer beim Besprühen einer abgestellten S-Bahn. Der Tatort lag in der Nähe des S-Banhofs Bundesplatz in einer Abstellanlage für S-Bahnen. Das Trio besprühte den S-Bahnzug auf circa 40 Quadratmeter, als die Einsatzkräfte zugriffen. Gegen den 30-jährigen deutschen Täter und die beiden Komplizen aus den Niederlanden (36 / 39 Jahre) ermittelt die Bundespolizei nun wegen Sachbeschädigung. Sie blieben auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin