PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

06.05.2016 – 15:10

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Taschendiebe geschnappt

Berlin (ots)

Donnerstagfrüh nahmen Zivilfahnder auf dem Bahnhof Charlottenburg zwei Taschendiebe fest, nachdem diese einen schlafenden Fahrgast bestohlen hatten.

Am Donnerstag gegen 05:05 Uhr beobachten die Fahnder, wie zwei Männer in einer S-Bahn der Linie 7 zwischen den Bahnhöfen Westkreuz und Charlottenburg einen 23-jährigen Mann bestahlen. Die Täter gingen dabei arbeitsteilig vor. Einer taste das schlafende Opfer erfolgreich nach Wertgegenständen ab, der andere sondierte das Umfeld. Nachdem einer der Täter einen Tablet-PC und eine Spielkonsole an sich genommen hatte, griffen die Beamten zu.

Die 19- und 20-jährigen Männer aus der Republik Moldau blieben nach Feststellung ihrer Identität auf freien Fuß. Dem Opfer gaben die Bundespolizisten die Wertgegenstände zurück.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Berlin
Weitere Storys aus Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin