Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

22.04.2016 – 14:42

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlenes Auto aus dem Verkehr gezogen

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizeibeamte stoppten auf der Bundesautobahn 12 einen Autodieb. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag stoppten die Fahnder, nur wenige Kilometer vor der Grenze zu Polen, den Diebstahl eines Volvo V40. Das Auto wurde kurz zuvor, nach einem verübten Wohnungseinbruch, in der Hauptstadt als gestohlen gemeldet.

Aufgrund eines Fahndungshinweises wurden die Beamten gegen 1:50 Uhr an der Anschlussstelle Fürstenwalde-West auf das Fahrzeug aufmerksam und stoppten es für eine Kontrolle auf dem Rastplatz Kersdorfer See.

Den Fahrer, einen 29-jährigen Mann aus Moldawien, nahmen die Fahnder vorläufig fest. Das Auto wurde sichergestellt.

Die Landespolizei Brandenburg hat zuständigkeitshalber die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell