Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

18.04.2016 – 13:45

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten vollstrecken Haftbefehl

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizisten vollstreckten am Montagmorgen auf der Bundesautobahn 12 einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Köln. Der Gesuchte war in Richtung Berlin unterwegs.

Gegen 01:30 Uhr kontrollierten die Beamten den Fahrer eines litauischen Fahrzeugs auf dem Rastplatz Berliner Urstromtal. Bei der Überprüfung des 50-Jährigen stellte sich heraus, dass dieser per Haftbefehl gesucht wird.

Das Amtsgericht in Köln hatte im August 2014 20 Tage Erzwingungshaft gegen den Mann angeordnet, welche er durch die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 750 Euro hätte abwenden können. Da der Gesuchte aber bisher weder die Haft antrat, noch die geforderte Geldstrafe beglich, erließ die Staatsanwaltschaft in Köln im Dezember letzten Jahres den Haftbefehl.

Die Fahnder nahmen den Mann fest. Da er die verhängte Geldstrafe begleichen konnte, durfte er die Dienststelle der Bundespolizei wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell