Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

11.04.2016 – 12:55

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten stellen 69 Paar Sport-Schuhe sicher

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizisten stellten am Sonntag Schuhe eines renommierten Sportartikelherstellers im Wert von knapp 6.000 Euro sicher.

Am Sonntagmorgen gegen 2:55 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen in Litauen zugelassenen 5´er BMW auf der Bundesstraße 87, im Frankfurter Ortsteil Markendorf. Bei Fahrer und Beifahrer handelte es sich um zwei Männer (25 und 34 Jahre) aus Litauen. Bei der Überprüfung des BMW entdeckten die Beamten im Kofferraum und auf der Rückbank insgesamt 69 Kartons mit nagelneuen Sport- und Freizeitschuhen im Wert von knapp 6.000 Euro.

Auf die Herkunft der Schuhe angesprochen, machten die zwei Männer wenig glaubhafte Aussagen. So entstand der Verdacht, dass diese nicht legal erworben wurden. Auch war der 25-jährige Litauer bereits wegen diverser Diebstahlsdelikte polizeilich aufgefallen.

Die Bundespolizisten stellten die 69 Paar Schuhe sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und der Hehlerei gegen den 25-Jährigen ein.

Im Anschluss konnten die zwei Litauer die Dienststelle wieder verlassen, die Schuhe waren sie aber los. Deren Herkunft wird nun geprüft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin