PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

21.12.2015 – 16:15

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt

Cottbus (ots)

Zwei Graffitisprayer liefen einer Streife der Bundespolizei Samstagmorgen buchstäblich in die Arme.

Die Streife beobachtete gegen 2 Uhr wie die beiden Männer versuchten, ein Gebäude an der der Vetschauer Straße in Cottbus zu besprühen. Danach liefen sie direkt auf die Beamten zu, um auf den Bahnhof zu gelangen.

Bei der Kontrolle der 18- und 19-Jährigen bemerkten die Beamten Farbanhaftungen und fanden eine Spraydose, selbstgebastelte Schablonen und diverse Aufkleber mit politischem Inhalt.

Die aus Berlin und Bernburg an der Saale stammenden Männer gaben an, im Stadtgebiet Cottbus Symbole und Beschmierungen der rechten Szene übersprüht oder mit Aufklebern überklebt zu haben.

Gegen das Duo leiteten die Beamten Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die Bundespolizei hat in diesem Zusammenhang die Stadtverwaltung Cottbus gebeten, die politisch motivierten Schmiererei im Stadtbild zu prüfen und entfernen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Cottbus
Weitere Storys aus Cottbus
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin