Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

18.11.2015 – 13:17

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Couragierte Jugendliche überführt Graffiti-Täter

Berlin-Gesundbrunnen: (ots)

Gestern konnte am S-Bahnhof Gesundbrunnen ein Graffiti-Täter gestellt werden. Eine Zeugin beobachtete die Tat und informierte die Bundespolizei.

Dienstag gegen 14:20 Uhr konnte eine 16-jährige Jugendliche in der S-Bahn der Linie S 1 beobachten, wie ein Mann mit einem Faserstift zwei Türscheiben der S-Bahn beschmierte. Kurzentschlossen machte sie mit ihrem Smartphone ein Foto des Täters und bat das im Zug befindliche Kontrollpersonal um Unterstützung. Diese konnte den 28-jährigen Mann bis zum Eintreffen der Bundespolizei festhalten.

Gegen den Oranienburger leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entließen sie ihn auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin