Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

07.11.2015 – 14:40

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Knapp halbe Tonne Feuerwerk beschlagnahmt

Ein Dokument

Hohenwutzen (Märkisch-Oderland) (ots)

Bei einer Routinekontrolle gestern Mittag in Hohenwutzen stoppten Bundespolizisten ein Fahrzeug mit knapp einer halben Tonne illegalem Feuerwerk.

Gegen 12:20 Uhr kontrollierten die Fahnder in der Ortslage Hohenwutzen den voll beladenen niederländischen Kombi. Schnell erkannten die Beamten im Kofferraum und auf der Rücksitzbank die gefährliche, explosive Fracht. Der niederländische Fahrer und sein ebenfalls aus den Niederlanden stammende Beifahrer hatten sich in Polen mit 480 kg Feuerwerk eingedeckt. Eine erforderliche Kennzeichnung wiesen die Böller nicht auf. Die 29- und 33-jährigen Männer machten zum Hintergrund des Kaufs keine Angaben, müssen sich jetzt aber einem Strafverfahren stellen. Spezialisten der Bundespolizei übernahmen die Sicherung der Pyrotechnik. Die beiden Männer blieben auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin