Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

26.10.2015 – 13:55

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Buntmetalldiebstahl vereitelt

Berlin (ots)

Am Sonntagabend gegen 21:15 Uhr kam es an einem Bauzug zu einem Buntmetalldiebstahl. Die sofort alarmierte Bundespolizei konnte das gestohlene Metall sicherstellen, allerdings gelang den Tätern die Flucht.

Die Diebe hatten es auf einen abgestellten Bauzug zwischen Schöneweide und Adlershof abgesehen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stießen sie auf einen Opel-Transporter mit laufendem Motor. Die Tür der Ladefläche war geöffnet. Im Fahrzeug befanden sich etwa 1000 Meter entwendetes Kupferkabel. Hinter dem Transporter faden die Bundespolizisten weiteres Kupferkabel mit einer Länge von etwa 100 Meter. Bei den am Fahrzeug angebrachten bulgarischen Kennzeichen handelte es sich um Fälschungen.

Nach ersten Erkenntnissen hatten unbekannte Täter den auf dem Bauzug befindlichen Container aufgebrochen und das Kupferkabel entwendet. Eine Fahndung nach tatverdächtigen Personen erfolgte auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers der Bundespolizei. Allerdings konnten keine Verdächtigen gestellt werden.

Nach Abschluß der Untersuchungen stellten die Beamten den Transporter, das Tatwerkzeug und das Stehlgut sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin