Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt diebische Kinder fest

Berlin-Charlottenburg: (ots) - Bundespolizisten konnten heute Vormittag zwei minderjährige Taschendiebe festnehmen.

Zivilfahnder beobachteten die beiden Diebe im Bahnhof Zoologischer Garten. Donnerstagmorgen zwischen 09:30 und 09:40 Uhr versuchten sie dort, zwei Reisende zu bestehlen. Einer der Frauen griffen sie erfolglos in den Rucksack. Bei einer anderen misslang der Versuch, etwas aus der Handtasche zu stehlen. Die Beamten nahmen die 13-jährigen Mädchen aus Rumänien fest.

Die Bundespolizei ermittelt wegen versuchtem Diebstahl. Die Mädchen sind wegen Diebstahlsdelikten bereits einschlägig polizeilich bekannt. Die Beamten leiteten sie im Anschluss an den Kindernotdienst weiter.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: