Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlenes Fahrrad an rechtmäßige Besitzerin übergeben

Cottbus (ots) - Bundespolizisten legten am Sonntagnachmittag auf dem Bahnhof Cottbus zwei Fahrraddieben das Handwerk.

Die beiden 38- und 46-jährigen Männer verhielten sich bereits im Vorfeld verdächtig, zeigten sie doch großes Interesse an den am Bahnhof abgestellten Fahrrädern.

Bundespolizisten kontrollierten gegen 15 Uhr das Duo im Haupttunnel, dabei hatten die Männer zwei hochwertige Damenräder der Marke Pegasus bei sich.

Zur Herkunft der Fahrräder befragt verstrickten sich beide in Widersprüche. Eine Überprüfung der Räder ergab, dass ein Fahrrad bereits am 1. Oktober 2015 als gestohlen gemeldet war. Gegen die beiden Männer aus Polen leiteten die Beamten Emrittlungsverfahren ein.

Das gestohlene Fahrrad gaben die Bundespolizisten kurze Zeit später an die glückliche Eigentümerin aus Cottbus zurück.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: