Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Zahlreiches Diebesgut bei Kontrollen entdeckt

Frankfurt (Oder) (ots) - Bundespolizisten stellten am Sonntag bei Kontrollen auf der BAB 12 zahlreiches Diebesgut sicher.

Gegen 04:45 Uhr kontrollierte eine Streife einen litauischen Transporter an der Tank- und Rastanlage Biegener Hellen Süd. Bei der Überprüfung der Ladefläche stießen die Fahnder auf zehn Komplettsätze Winterreifen auf Alufelgen, die hinter diversen Altreifen versteckt waren. Die vollständige Entladung des Fahrzeugs förderte originale VW- und Audi-Radkappen, zwei Motorkettensägen, zwei Rasentrimmer, einen teilzerlegten Aufsitzrasenmäher und weitere Werkzeuge zum Vorschein. Der 38-jährige Fahrer aus Litauen, konnte nicht glaubhaft das Eigentum für seine Ladung erklären und gab an, die Gegenstände im Auftrag einer anderen Person zu transportieren. Die Bundespolizisten nahmen den Fahrer fest und stellten das mutmaßliche Diebesgut sicher.

Bei einer weiteren Kontrolle gegen 23:30 Uhr geriet ein Fahrzeug mit polnischen Kennzeichen ins Visier der Fahnder. Im Wageninneren entdeckten die Beamten vier Fahrräder, für welche weder der 31-jährige polnische Fahrer noch sein 25-jähriger Landsmann Eigentumsnachweise erbringen konnten. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hatte die Drahtesel zur Fahndung ausgeschrieben. Für beide Männer endete die Fahrt, die weiteren Ermittlungen führt die Polizei in Brandenburg durch.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: