Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Drei gestohlene Fahrzeuge in sechs Stunden sichergestellt

Frankfurt (Oder): (ots) - In der zurückliegenden Nacht stellten Bundespolizisten innerhalb weniger Stunden drei gestohlene Fahrzeuge sicher. Zwei Fahrer konnten durch die Beamten vorläufig festgenommen werden.

Mittwochmorgen gegen 00:45 Uhr entdeckte eine deutsch-polnische Streife zwei hintereinander fahrende Pkw Citroen auf der Bundesautobahn 12 in Fahrtrichtung Polen. Das erste Fahrzeug sollte zur Kontrolle angehalten werden. Der Fahrer ignorierte jedoch das Haltesignal und flüchtete über die Grenze nach Polen, wo der Citroen gestoppt werden konnte. Das Schloss der Fahrertür war manipuliert und der Fahrer betrieb den Citroen mit einem Schlüsselrohling. Die polnischen Kollegen nahmen den 36-jährigen polnischen Fahrer vorläufig fest und stellten das Fahrzeug sicher.

Den zweiten Citroen wollte eine weitere gemeinsame Streife am Rastplatz Frankfurter Tor kontrollieren. Auch dieser Fahrer missachtete das Haltesignal des Streifenwagens. Er flüchtete von der BAB 12 auf die Bundesstraße 5 in Richtung Booßen, wo er das Fahrzeug in einen Straßengraben steuerte und zu Fuß flüchtete. Auch dieses Fahrzeug wies Manipulationen auf und der Fahrer betrieb es mit einem mechanischen Überdrehwerkzeug. Die Beamten stellten den Citroen sicher.

Im letzten Fall kontrollierten Bundespolizisten gegen 06:10 Uhr im Stadtgebiet von Frankfurt (Oder) einen VW Caddy mit polnischen Kennzeichen. Auch bei diesem Fahrzeug war das Schloss der Fahrertür beschädigt und im Zündschloss steckte ein mechanisches Überdrehwerkzeug. Die Bundespolizisten nahmen den 46-jährigen polnischen Fahrer vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und der Hehlerei ein. Den Fall hat zuständigkeitshalber die Brandenburger Polizei übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: