Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

20.08.2015 – 14:55

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlene Fahrzeuge aus Berlin und den Niederlanden sichergestellt

Frankfurt (Oder) (ots)

Mittwochmorgen stoppten Bundespolizisten und polnischer Grenzschutz zwei gestohlene Fahrzeuge an der deutsch-polnischen Grenze. Es gelang, zwei Männer vorläufig festzunehmen.

Gegen 04:00 Uhr Morgens versuchte die gemeinsame deutsch-polnische Streife einen Renault Scenic für eine Kontrolle auf der E30 in Swiecko anzuhalten. Der Fahrer missachtete jedoch die Anhaltesignale und flüchtete weiter in Richtung Polen.

Sechs Kilometer hinter der Grenze stoppten die Beamten schließlich das Fahrzeug und nahmen den Fahrer, einen 46-jährigen Marokkaner, fest. Das Fahrzeug wurde nur wenige Stunden zuvor in Berlin gestohlen. Die weitere Bearbeitung haben die polnischen Behörden übernommen.

Nur etwa drei Stunden später stellten Bundespolizisten einen in den Niederlanden gestohlenen VW New Beetle im Wert von ca. 25.000 Euro auf der Bundesautobahn 12 sicher.

Gegen 06:50 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife den in Richtung Polen fahrenden PKW mit deutschen Kennzeichen an der Anschlussstelle Müllrose. Wie sich herausstellte war das Fahrzeug im Juli diesen Jahres in den Niederlanden abhanden gekommen.

Nach Angaben der niederländischen Behörden ist der Diebstahl des Fahrzeuges auf einen Einbruchsdiebstahl zurückzuführen. Den 42-jährigen Fahrer aus Essen nahm die Streife vorläufig fest.

Die weitere Bearbeitung hat die Polizei Brandenburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin