Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

23.07.2015 – 11:08

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Fußgänger auf der Autobahn festgenommen

Frankfurt (Oder): (ots)

Bundespolizisten stoppten heute Vormittag auf der Bundesautobahn 12 einen Fußgänger. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor.

Donnerstagmorgen gegen 09:15 Uhr stoppte eine Bundespolizeistreife einen in Richtung Berlin laufenden Mann auf der BAB 12. Die Beamten überprüften den waghalsigen Letten und stellten fest, dass die Staatsanwaltschaft München I seit Juni 2015 nach dem 33-Jährigen suchte. Das Amtsgericht München verurteilte ihn wegen Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von 19 Tagen. Mit der Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 355 Euro hätte der Gesuchte die Haft abwenden können. Der Lette konnte die geforderte Summe jedoch nicht aufbringen und wurde in die Justizvollzugsanstalt Cottbus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell