Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

20.07.2015 – 11:45

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bewaffneter Jugendlicher festgenommen

Berlin (ots)

Bundespolizisten nahmen am Wochenende einen aggressiven Jugendlichen fest, der mit mehreren Messern im Gepäck unterwegs war.

Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr erwischten die Beamten den 17-jährigen, als er am Bahnhof Alexanderplatz quer über die Gleise lief. Auf die Gefahren seines Verhaltens hingewiesen, rastete der Jugendliche aus. Er attackierte die Beamten mit Fußtritten, bespuckte und beleidigte sie. Bei einer späteren Durchsuchung fanden sich insgesamt drei Messer verschiedener Größen und eine Patrone 9x19mm in seinen Sachen. Im polizeilichen Gewahrsam versuchte der alkoholisierte Rheinländer (1,8 Promille Atemalkoholgehalt) sich selbst zu verletzten, indem er mit seinem Kopf immer wieder gegen die Wand schlug. Schließlich wurde er zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus eingewiesen.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Verstoß gegen das Waffengesetz ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin