Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

10.07.2015 – 12:40

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Touristen beschmieren S-Bahn

Berlin (ots)

Er ist aus Australien nach Berlin gekommen, um mit Graffitis S-Bahnen zu beschmieren. Dabei wurden der Täter und seine zwei Begleiter in Wartenberg beobachtet. Einer der drei Täter konnte durch die Bundespolizei auf frischer Tat gestellt werden. Zwei weitere Verdächtige konnten namhaft gemacht werden.

Gegen 20:26 Uhr besprühten drei Personen eine abgestellte S-Bahn in Wartenberg. Was sie allerdings nicht wussten: Mitarbeiter der Bahn haben sie dabei beobachtet und alarmierten die Bundespolizei. Als die Männer den Gleisbereich verließen, konnte einer der Sprayer gefasst werden. Seine beiden Komplizen flüchteten zunächst unerkannt. Der 22-jährige Australier führte Farbspraydosen und eine Warnweste mit sich. Darüber hinaus wies seine Oberbekleidung frische Farbanhaftungen auf. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten Hinweise auf seine beiden Mittäter und suchten sie in ihrem Hostel auf. Der 22-Jährige gab zu, die S-Bahn auf insgesamt 15 Quadratmeter besprüht zu haben und musste deswegen die Nacht in der Zelle verbringen. Am heutigen Tag soll er dem Richter vorgeführt werden. Die vermutlichen Mittäter wurden nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder auf freiem Fuß belassen.

Während der Ermittlungen konnten mehrere Utensilien der Sprayer aufgefunden und sichergestellt werden. Die Bundespolizei leitete gegen das Trio Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin