Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

25.06.2015 – 12:19

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Fahrkartenkontrolle eskaliert - Kontrolleur verletzt

Berlin-Mitte: (ots)

Bundespolizisten beendeten gestern auf dem Berliner Hauptbahnhof den tätlichen Übergriff einer Frau auf einen Fahrkartenkontrolleur.

Mittwochabend gegen 17:55 Uhr konnte eine 35-jährige Frau bei einer Fahrkartenkontrolle in einer S-Bahn kein gültiges Ticket vorlegen. Beim Halt der S-Bahn auf dem Hauptbahnhof versuchte sie zu flüchten. Als einer der Kontrolleure die Frau festhalten wollte, schlug sie ihm ihre Handtasche gegen den Kopf und versetzte ihm mehrere Faustschläge in den Genitalbereich und den Rücken. Der 26-jährige Reinickendorfer brach seinen Dienst mit Schmerzen vorzeitig ab.

Bundespolizisten nahmen die in der Schweiz wohnhafte Angreiferin vorläufig fest und leiteten Ermittlungsverfahren wegen Erschleichens von Leistungen und gefährlicher Körperverletzung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die Frau auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin