PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

06.06.2015 – 22:34

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Finaltickets als begehrte Beute- Bundespolizisten nehmen Taschendiebe fest

BerlinBerlin (ots)

In zwei Fällen versuchten "Langfinger" kurz vor Spielbeginn noch an die begehrten Tickets für das Finale zu kommen. Bundespolizisten nahmen die Täter fest.

Nach Ankunft (19:50 Uhr) einer S-Bahn auf dem Bahnhof Olympiastadion entriss ein 44-jähriger Italiener einer Frau das Ticket aus der Hand und flüchtete. Ein 34-Jähriger beobachtete die Tat und hielt den Täter fest. Bundespolizisten übernahmen den Dieb und leiteten ein Strafverfahren ein.

Fast gleichzeitig versuchten zwei Männer einem Reisenden in der S-Bahn ein Fußballticket aus der Hosentasche zu stehlen. Bei dem vermeintlichen Ticket handelte es sich lediglich um einen Flyer der UEFA. Ein Bundespolizist beobachtete das Treiben des 21- und 20-jährigen Duos und nahm die beiden am Bahnhof Olympiastadion fest. Die Täter aus Hessen müssen sich jetzt einem Strafverfahren wegen Diebstahls stellen. Das Opfer, ein 22-jähriger Slowene konnte seinen Weg zum Stadion fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin